Logo Felik GmbH 1 
 

Das Messprotokoll beinhaltet eine Skizze des Dachbodengrundrisses mit der Leitungsführung der Heißluftrohröffnung, sowie den markierten nummerierten Messstellen.

Konstruktionshölzern sowie Luftmesstemperaturpunkte. Der Auftraggeber unterzeichnet nach Ablesen der erreichten Temperatur von 55°C oder mehr das Heißluftprotokoll.

Das Original Protokoll wird mit der Rechnung zum Auftraggeber mitgeschickt. Eine Kopie verbleibt beim Ausführungsbetrieb.

 

 

Felik GmbH

Kurzes Ende 15
03249 Sonnewalde OT Münchhausen
 
Tel.: 035323 / 63510
Fax.: 035323 / 63535

E-Mail: joachim@froeschke.de