Logo Felik GmbH 1 
 

Durch das Heißluftverfahren können nicht nur Insekten abgetötet werden, sondern auch holzzerstörende Pilzarten, wie der Echte Hausschwamm (Serpula lacrymans).

Laut der neuesten Fassung der DIN 68800-4 kann zur Hausschwamm Bekämpfung das Heißluftverfahren eingesetzt werden. Hierbei müssen folgende Abtötungsbedingungen eingehalten werden:

 

Temperatur Zeit
50 °C 16 Stunden
55 °C 8 Stunden
60 °C 2 Stunden

 

Der Hausschwamm kann durch das Mauerwerk durchwachsen. Daher müssen vom Hausschwamm befallende Mauern von beiden Seiten beheizt werden. Die Abtötungsbedingungen sind beim Echten Hausschwamm strenger, ebenso sind die Heizzeiten aufgrund der Mauerwerksdicke deutlich höher als bei Holzbalken. Durch die Vorliebe für feuchte Kellerräume und Grundmauern sind beim Echten Hausschwamm häufig auch chemische Maßnahmen erforderlich, um eine weitere Ausbreitung zu verhindern.

 

Als organisches Produkt ist Holz den Gesetzen des natürlichen Stoffkreislaufes unterworfen. Holzzerstörende, pflanzliche und tierische Organismen können Holz in seine ursprünglichen Bestandteile wie Kohlendioxid, Wasser und Mineralstoffe zerlegen und führen es auf diese Weise dem Kreislauf der Stoffe erneut zu.

Zu den pflanzlichen Holzzerstörern gehören überwiegend Pilze, deren Sporen allgegenwärtig sind. Unter bestimmten Umweltbedingungen keimen diese aus und können dann Ihr Zerstörungswerk beginnen. In der Regel setzt dieser Vorgang allerdings eine Holzfeuchte von über 20% voraus, bezogen auf das Trockengewicht des Holzes. Die vier wichtigsten in Gebäuden vorkommenden Bauholzpilze sind der „Echte Hausschwamm“, der „Braune Kellerschwamm“ (auch Warzenschwamm genannt), der „Weiße Porenschwamm“ und der „Eichenporling“. Erkennbar sind sie an ihren Myzel und bei fortgeschrittenem Befall an ihrem Fruchtkörper sowie den arteigenen Zerstörungsmerkmalen des befallenen Holzes. Das Myzel ist ein watteartiges Geflecht aus Zellfäden. Es durchzieht das Holz oder wird auf dessen Oberfläche sichtbar. Ist das Myzel ausreichend stark, werden Fruchtkörper gebildet. Dies sind flache, fladenartige Gebilde, die sich je nach Pilzart in Forma und Farbe voneinander unterscheiden. Nur ein nachweislich qualifizierter Spezialist kann bei gründlicher Untersuchung die zweifelsfreie Zuordnung eines vorgefundenen Pilzes vornehmen.

Aufgrund verschiedener Besonderheiten in seinen Lebensbedingungen nimmt der Echte Hausschwamm unter den Holzzerstörenden Pilzen eine Sonderstellung ein. So ist er nicht nur der mit Abstand gefährlichste, sondern zugleich auch der am schwierigsten zu bekämpfende Holzzerstörer. Er tritt vorwiegend in Keller- und Erdgeschossen oder in Dachgeschossen von Altbauten auf, wobei Nadelholz seine bevorzugte Lebensgrundlage bildet. Als einziger Holzpilz greift der „Echte Hausschwamm“ auch auf trockenes Holz über und leitet das hierzu nötige Wasser mit Hilfe des Myzels oft über mehrere Meter. Er durchwächst dabei Mauerwerk und sogar Beton und breitet sich häufig über mehrere Stockwerke aus. Hierzu kommt, dass aufgrund der versteckten Lebensweise ein akuter Schwammbefall oft längere Zeit unerkannt bleibt, da erste Befallsanzeichen für den Laien nur schwer erkennbar sind und entsprechend übersehen werden.

Liegt Pilzbefall vor, muss zunächst durch einen Sachverständigen oder qualifizierten Fachmann eine Pilzbestimmung erfolgen. Denn nur ein Sachkundiger verfügt über die notwendige Erfahrung und Sachkenntnis, um die erforderlichen Schwammbekämpfungsarbeiten einzuleiten. Es ist eine Sanierung nach DIN 68800-4 im chemisch-technischen Verfahren sowie unter Berücksichtigung von besonderen Bedingungen im Heißluftverfahren möglich.

Meine Firma ist in der Qualitätsgemeinschaft Holz- und Bautenschutz Berlin-Brandenburg e.V. und wir haben qualifizierte und geprüfte Fachmänner für Holzschutz und führen Schwammsanierungen seit 17 Jahren qualitätsgerecht durch. 

In diesem Abschnitt werden die einzelnen Schritte dargestellt, wie wir die Bekämpfung von Holzschädlingen mit dem Heissluftverfahren durchführen.

 


Angaben gemäß § 5 TMG:

Joachim Froschke
Felik GmbH
Kurzes Ende 15
03249 Sonnewalde OT Münchhausen

Handelsregister: HRB Nr.: 3087
Registergericht: Amtsgericht Cottbus

Vertreten durch:
Joachim Fröschke (Geschäftsführer)

Umsatzsteuer-ID: DE193697242

Kontakt:

Tel: (03 53 23) 6 35 10
Fax: (03 53 23) 6 35 35

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Internet: www.felik.eu 

Verantwortlich für den Inhalt dieser Seiten nach § 55 Abs. 2 RStV: 

Joachim Fröschke
Felik GmbH
Kurzes Ende 15
03249 Sonnewalde OT Münchhausen


Bildnachweis

© Alle Grafiken und Bilder sind Eigentum der Felik GmbH
 

EU-Streitschlichtung

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit: https://ec.europa.eu/consumers/odr.
Unsere E-Mail-Adresse finden Sie oben im Impressum.

Wir sind nicht bereit oder verpflichtet, an Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen.


Haftung für Inhalte

Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen.

Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.


Haftung für Links

Unser Angebot enthält Links zu externen Websites Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar.

Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.


Urheberrecht

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet.

Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen.

 

Holzschädlingsbekämpfung im Dachstuhl 

Ein Fachwerkhaus in Dahme (Gebersdorf) Land Brandenburg, Baujahr 1792, welches einen aktiven Holzschädlingsbefall aufwies, wurde am 12.08.2014 mit vier Heißluftgeräten á 350 kW Heizleistung , innerhalb von 15 Stunden in allen Holzbauteilen (gemessen an den thermisch ungünstigsten Holzbauteilen) auf 55°C aufgeheizt und laut Norm bei 1 Stunde gehalten. Das Luftvolumen betrug 1.100 m³.

 1

2

3

4

5

6

7


Informacje zgodnie z § 5 TMG:

Joachim Froschke
Felik GmbH
Kurzes Ende 15
03249 Sonnewalde OT Münchhausen

Rejestr handlowy: Nr HRB: 3087
Sąd rejestrowy: Sąd lokalny w Cottbusie

Reprezentowany przez:
Joachim Fröschke (dyrektor zarządzający)

Umsatzsteuer-ID: DE193697242

Kontakt:

Tel: (03 53 23) 6 35 10
Fax: (03 53 23) 6 35 35

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Internet: www.felik.eu  

Odpowiedzialny za treść tych stron zgodnie z § 55 Abs. 2 RStV: 

Joachim Froschke
Felik GmbH
Kurzes Ende 15
03249 Sonnewalde OT Münchhausen

 

Kredyty fotograficzne

© Wszystkie grafiki i zdjęcia są własnością firmy Felik GmbH.

 

Rozwiązywanie sporów w UE

Komisja Europejska udostępnia internetową platformę rozwiązywania sporów (OS): https://ec.europa.eu/consumers/odr.
Na górze nadruku znajduje się nasz adres e-mail.

Nie chcemy i nie jesteśmy zobowiązani do udziału w postępowaniu przed organem zajmującym się rozwiązywaniem sporów konsumenckich.

 

Odpowiedzialność za zawartość

Jako dostawca usług jesteśmy odpowiedzialni za własne treści na tych stronach zgodnie z § 7 ust. 1 TMG (niemiecka ustawa o telemediach) i ogólnymi przepisami prawa. Zgodnie z §§ 8 do 10 TMG nie jesteśmy zobowiązani do monitorowania przekazywanych lub przechowywanych informacji od osób trzecich lub do badania okoliczności wskazujących na nielegalną działalność.

Nie narusza to zobowiązań do usuwania lub blokowania korzystania z informacji zgodnie z ogólnymi przepisami prawa. Odpowiedzialność w tym zakresie jest jednak możliwa dopiero od momentu powzięcia wiadomości o konkretnym naruszeniu. Jeśli dowiemy się o takich naruszeniach prawa, natychmiast usuniemy przedmiotowe treści.

 

Odpowiedzialność za linki

Nasza oferta zawiera linki do zewnętrznych stron internetowych osób trzecich, na których treść nie mamy żadnego wpływu. Dlatego nie możemy przejąć żadnej odpowiedzialności za te zewnętrzne treści. Za treść stron, do których prowadzą odnośniki, odpowiada zawsze ich dostawca lub operator. W momencie linkowania strony zostały sprawdzone pod kątem ewentualnych naruszeń prawa. Nielegalne treści nie zostały zidentyfikowane w momencie linkowania.

Stała kontrola treści linkowanych stron nie jest jednak uzasadniona bez konkretnych dowodów na naruszenie prawa. Jeśli dowiemy się o jakichkolwiek naruszeniach, natychmiast usuniemy takie linki.

 

Copyright

Treści i dzieła na tych stronach stworzone przez operatorów stron podlegają niemieckiemu prawu autorskiemu. Powielanie, edycja, rozpowszechnianie i każdy rodzaj wykorzystania poza granicami prawa autorskiego wymaga pisemnej zgody danego autora lub twórcy. Pobieranie i kopiowanie tych stron jest dozwolone tylko do prywatnego, niekomercyjnego użytku.

O ile treści na tej stronie nie zostały stworzone przez operatora, prawa autorskie osób trzecich są przestrzegane. W szczególności, treści osób trzecich są identyfikowane jako takie. Jeśli mimo to dowiedzą się Państwo o naruszeniu praw autorskich, prosimy o poinformowanie nas o tym fakcie. Jeśli dowiemy się o jakichkolwiek naruszeniach, natychmiast usuniemy takie treści.

 

 

 

Felik GmbH

Kurzes Ende 15
03249 Sonnewalde OT Münchhausen
 
Fax.: 035323 / 63535

E-Mail: 
joachim@froeschke.de